Wir sind für den Jugend.Kultur.Preis NRW nominiert!

Die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn (das A(kko)-Team) sind für den Jugend.Kultur.Preis NRW nominiert. Eingereicht haben sie hierfür das „Vereinsprojekt Innsbruck 2014-2016“. Hinter dem Projektnamen steckt viel Arbeit und am Ende große Freude. Das Ziel war die Teilnahme am World Musik Festival in Innsbruck im Mai diesen Jahres. Dafür wurde zwei Jahre lang unermüdlich geprobt. Das „A(-kko)-Team“ mit Leia Betting, Robert Heik, Christoph Klüver, Luisa Langer, Jan Störmer und Jule Wilberg mit Alyssa Leuschner (Percussions) kamen bei diesem hochkarätigen musikalischen Wettbewerb auf den dritten Platz. “Wir haben uns über die hohe Punktzahl gefreut, die uns die Juroren gegeben haben,“ sind sich die Jugendlichen vom A(Kko)-Team einig. Akko SprungFür die Präsentation des Stücks „The Heart“ verlieh ihnen die Jury das Prädikat „hervorragend“. Die Vereinsverantwortlichen haben den internationalen Erfolg zum Anlass genommen sich für den Jugend.Kultur.Preis NRW zu bewerben. Das A(kko)-Team ist eingeladen worden, am 8. September im Rahmen des Jugend.Kultur.Preis auf der Bühne des Studio Theaters Bergkamen auf seine ganz besondere Art moderne Akkordeonmusik zu spielen. Zudem ist Unterstützung von außen gefragt: Über einen zusätzlichen Online-Award entscheidet das Publikum via Internet unter www.jugendkulturpreis.de.

Fünf Mal erfolgreich in Innsbruck

innsbruck_2016_0065Die Akkordeonisten vom Akkordeonorchester Unna-Königsborn haben auf der internationalen Bühne einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen: Die heimischen Musiker glänzten mit hervorragenden und ausgezeichneten Leistungen beim World Musik Festival – das bei den Akkordeon-Insidern als inoffizielle Weltmeisterschaft gilt. Für das A(kko)-Team aus Unna gab es in Innsbruck sogar einen Platz auf dem Siegertreppchen.   Weiterlesen

Zwei erste Plätze für Unnaer Akkordeonisten

akko_jr_kleinakko_alle(1)Sie waren von allen Akkordeongruppen beim Landesmusikfest NRW eine Ausnahme: Die beiden Akkordeon-Teams aus Königsborn trauten sich bei dem Wettbewerb als einzige ohne Dirigenten „in die Höhle des Löwen“ – und es hat sich gelohnt: Beide Teams des Akkordeonorchester Unna-Königsborn kamen in der ihrer Kategorie im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen auf Platz eins. Weiterlesen

Hier sind wir!

  • Am 12. September freut sich unser A(kko)-Team, in der Apotheke Am Kämertor musikalisch unterhalten zu dürfen.
  • Am 19. September sind unsere jüngsten, das A(kko)-Team Junior, ins St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim  zu einen Gastauftritt eingeladen.
  • Das alljährliche Benefizkonzert findet am 7. November in der Harkortschule statt – mit neuen Stücken und „gestrafftem“ Programm.
  • Vom 5.-8. Mai 2016 reisen alle drei Gruppen des Akkordeon-Orchesters Unna-Königsborn zum World Music Festival nach Innsbruck. Ein Termin, auf den sich alle Orchestermitglieder mit ihrem musikalischen Leiter Ruslan Maximovski lange vorbereitet haben und auf den sich alle drei Jahre lang gefreut haben!

Ein Tag – zwei Auftritte

Am 20. Juni 2015…
UHG 2015… spielte unsere UnnaHarmonicaGroup beim Mittsommernachtsfest in Unna-Königsborn. Dass sich das Akkordeon-Orchester hier als ein Stück Königsborner Kultur präsentiert, ist seit Jahrzehnten eine liebgewonnene Tradition. Auch diesmal trugen die Akkordeonisten erfolgreich dazu bei, das Programm noch ein wenig bunter zu machen.

 

 

AkkoTeam in Soest

Unser A(kko)-Team fuhr am gleichen Tag nach Soest. Die junge Unnaer Akkordeon-Gruppe war der Einladung des Organisators des Festivals gefolgt. Bands aus dem Umfeld der Musikschule Soest und ausgewählte Nachwuchs-Musiker der Folk & World Music boten über drei Stunden lang Musik von Big Band Sound bis zur Akkordeonmusik. Das A(kko)-Team stellte sich auf der Bühne am Marktplatz mit fünf Stücken ihrer Lieblings-Gruppe, Motion-Trio, vor.

Leia lässt Akkordeon-Jury in Berlin aufhorchen

 

Leia in Berlin1Eigentlich ist Leia Betting wie andere Jugendliche in ihrem Alter auch: Die Gymnasiastin aus Kamen hört wie alle 15-Jährigen gern aktuelle Chart-Hits. Aber so richtig lebt sie musikalisch mit ihrem Instrument, dem Akkordeon, auf. Die junge Kamenerin hat schon einige große Wettbewerbe gewonnen. Jetzt ist sie gerade aus Berlin von einem wichtigen Vorentscheid zurückgekommen – und natürlich hat sie auch diesen erfolgreich gemeistert. Damit hat sich die junge Kamener Musikerin beim Vorentscheid des Akkordeon Musik Festival (AMF) für den Bundeswettbewerb in Bruchsal qualifiziert.

Weiterlesen