Wir sind für den Jugend.Kultur.Preis NRW nominiert!

Die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn (das A(kko)-Team) sind für den Jugend.Kultur.Preis NRW nominiert. Eingereicht haben sie hierfür das „Vereinsprojekt Innsbruck 2014-2016“. Hinter dem Projektnamen steckt viel AAkko Sprungrbeit und am Ende große Freude. Das Ziel war die Teilnahme am World Musik Festival in Innsbruck im Mai diesen Jahres. Dafür wurde zwei Jahre lang unermüdlich geprobt. Das „A(-kko)-Team“ mit Leia Betting, Robert Heik, Christoph Klüver, Luisa Langer, Jan Störmer und Jule Wilberg mit Alyssa Leuschner (Percussions) kamen bei diesem hochkarätigen musikalischen Wettbewerb auf den dritten Platz.

“Wir haben uns über die hohe Punktzahl gefreut, die uns die Juroren gegeben haben,“ sind sich die Jugendlichen vom A(Kko)-Team einig. Für die Präsentation des Stücks „The Heart“ verlieh ihnen die Jury das Prädikat „hervorragend“. Die Vereinsverantwortlichen haben den internationalen Erfolg zum Anlass genommen sich für den Jugend.Kultur.Preis NRW zu bewerben. Das A(kko)-Team ist eingeladen worden, am 8. September im Rahmen des Jugend.Kultur.Preis auf der Bühne des Studio Theaters Bergkamen auf seine ganz besondere Art moderne Akkordeonmusik zu spielen. Zudem ist Unterstützung von außen gefragt: Über einen zusätzlichen Online-Award entscheidet das Publikum via Internet unter www.jugendkulturpreis.de.